fbpx

Abnehmen ohne Hunger

Abnehmen ohne Hunger ist jederzeit möglich

Es gibt mit Sicherheit wenige, die in ihrem Leben nicht schon die ein oder andere Diät ausprobiert haben. Bestimmt wirst auch du schon festgestellt haben, dass so gut wie jede Diät hervorragende Resultate verspricht, aber das Ergebnis letztendlich bei den meisten dennoch ernüchternd ist. Doch du musst dich nicht von einer Diät zur anderen plagen und während der Diät ständig Hunger leiden. Du kannst auch Abnehmen ohne Hunger und dies einfacher als es scheint.

Beim Abnehmen ohne Hunger ist ein Ernährungsplan wichtig

Wenn du die Absicht hast, dein Gewicht zu reduzieren, dann vergiss einfach die vielzähligen Diäten, die viel versprechen, aber meist wenig Wirkung zeigen. Abnehmen ohne Hunger bringt das Ziel einer schlanken Figur um einiges näher. Alles was du dazu brauchst, ist ein Ernährungsplan, der darauf basiert, dass du gesund und vielseitig isst und dabei einfach ein paar Dinge beachtest. Minimiere dein Körpergewicht ohne dabei ständig hungern zu müssen. Der Ernährungsplan ist dabei wie eine Art Wegweiser. Die wichtigste Voraussetzung beim abnehmen ist, dass du ein Defizit an Kalorien erreichst. Das bedeutet nichts anderes, dass du weniger Kalorien aufnehmen sollst, als dein Körper auch verarbeiten kann. Für das Abnehmen ohne Hungern musst du darauf achten, dass du vor allem die Aufnahme von Kohlehydraten deutlich reduzierst. Bestimmt hast du auch schon mal von Low Carb gehört, was diese Ernährungsweise mit einer verminderten Kohlehydrate-Aufnahme beschreibt.

Hol dir jetzt den Bestseller Ernährungsplan als E-Book.

Ein ausführlicher Ernährungsplan mit mehr als 100 Rezepten – mit vegetarischen Alternativen. So kannst Du deine Mahlzeiten beliebig ausdehnen und variieren.

 

Der Plan bietet Dir:

  • > 100 leckere Rezepte und vegetarische Alternativen
  • ein 12-Tages-Schema mit Menüvorschlägen für Frühstück, Mittagessen und Abendessen
  • Leitfaden zur Anwendung
  • Erläuterung des Konzepts “Abnehmen ohne Hunger”
  • Tipps und Tricks, wie Du Heißhungerattacken mühelos meisterst

Beim Abnehmen ohne Hunger den Ernährungsplan einhalten

Beim Abnehmen ohne Hunger ist die Reduzierung der Kohlehydrate wie bereits erwähnt, ein wichtiger Aspekt. Das kann nur gelingen, wenn du dir einen täglichen Ernährungsplan erstellst. Am besten ist, wenn du in der Regel nicht mehr als drei Mahlzeiten zu dir nimmst. Morgens kannst du so richtig loslegen und essen, worauf du Lust hast. Natürlich sollte sich das von der Menge her in einem normalen Rahmen bewegen. Zu empfehlen ist eine Nahrungsaufnahme von circa 300 Gramm. Solltest du viel Appetit haben, dann kannst du auch mehr als diese Menge essen, wenn es sich um Obst oder Gemüse handelt. Aber wichtig ist laut  Ernährungsplan, dass du morgens die Energie tankst, die du brauchst. Ab dem Mittagessen solltest du dann aber beginnen, die Aufnahme der Kohlehydrate zu reduzieren. Als Grundsatzregel solltest du deinen Ernährungsplan so gestalten, dass es nicht mehr als 30 Gramm Kohlehydrate beim Mittagessen sind. Statt  Nudeln solltest du lieber auf Gemüse umsteigen. Das macht richtig satt und hilft dir beim Abnehmen ohne Hunger. Wichtig ist, dabei auf eine ausgewogene Ernährung zu achten. Den entscheidenden Schritt beim Abnehmen ohne zu hungern kannst du dann beim Abendessen machen. Auch hier gilt wieder, dass die Portion nicht mehr als 300 Gramm betragen sollte und du solltest darauf achten, dass die Kohlehydrate unter 10 Gramm liegen.

Beim Abnehmen ohne Hungern musst du viel Trinken

Viel trinken ist beim Abnehmen ohne Hungern sowieso eine Art Grundvoraussetzung. Über den Tag verteilt sollten das zwei Liter sein, besser ist, noch mehr. Idealerweise trinkst du vor jeder Mahle Wasser und zwar zwischen 0,3 und 0,5 Liter und das rund 15 Minuten vor Beginn deiner Mahlzeit. Du solltest dir einfach vor Augen halten, dass du pro getrunkenem Liter Wasser gleichzeitig auch 100 kcal verbrennen kannst. Da macht das Trinken doch gleich mehr Spaß und sollte doch Anregung genug sein. Wenn du tagsüber Hungerattacken verspürst, dann greif besser nicht zu Süßigkeiten, sondern trinke einfach ein bis zu drei Tassen Kaffee oder Tee pro Tag. Zucker und Milch im Kaffee solltest du aber weitestgehend meiden und lieber auf Süßstoff und Sojamilch setzen. In Sojamilch ist kein Milchzucker enthalten und damit auch frei von Kohlehydraten. Kennst du das Sprichwort: Morgens essen wie ein Kaiser, mittags wie ein König und am Abend wie ein Bettelmann? Das solltest du in deinen Ernährungsplan aufnehmen und dann kannst dabei Abnehmen ohne wirklich hungern zu müssen.